Live! Pierre Vogel ins Linz Drucken E-Mail

In Linz beginnt´s

Wie wir im Beitrag  „Polizei untersagt.....“ berichteten,  untersagte die Exekutive einen Auf-
tritt  des deutschen Hasspredigers  Pierre Vogel  in einer Grazer Pizzeria,  welcher für den
16.März 2012 geplant war.

Offenbar dürfte diesem Herrn Vogel die Tatsache,  dass er in der Alpenrepublik nicht sond-
erlich  willkommen ist,  an einem bestimmten  Körperteil vorbeigehen.   Anders können wir
uns die heutige Ankündigung auf der Webseite  „DAWA-NEWS“  nicht erklären.

Screen: DAWA-NEWS

*****

2012-03-15
 
 

Kommentare 

 
sammy - 2012-03-15 17:22
na wenn ein christlicher theologe zum islam überläuft muß das vogel schon persönlich händeln. :cry:
 
 
gaius - 2012-03-15 18:50
nomen est omen
 
 
INM - 2012-03-15 21:57
Zitat:
Stoppt die Hetze

Zitat:
Eure Stimme gegen die Medien-Lügen

Zitat:
denkst du schon oder wirdst du noch getäuscht


Solche Sätze auf einer Website dieser ***** Musel-Salafisten zu lesen, treibt mir die Wut in eine noch nie da gewesenen Höhe.
Frauen nicht die Hand zu geben weil sie "dreckig" sind und nicht gleich viel Wert wie ein Mann;
die Steinigung für *weibliche* Ehebrecherinnen zu fordern;
Hunde als unreine Tiere zu bezeichnen und deswegen zu töten (siehe Moslemviertel in Spanien oder ein gewisser Politiker in Belgien);
alle nicht-Moslems (jene deren IQ über 60 liegt) als "Ungläubige", "Idioten", "Untermenschen" etc zu bezeichnen;
Diese **** Religion wird sich noch selbst ausrotten. Im Moment gibt es genug Beispiele dafür und ich finde es irgendwie amüsant, dass sie sich gegenseitig abschlachten! Dummheit darf nicht existieren!
Zu Pierre Vogel kann ich nur folgendes sagen: Jeder der im Leben ein Versager ist sucht eine Bestätigung in der Religion. Beim Boxen hatte er viel mit einer Frau gemeinsam.
 
 
Arnulf O. - 2012-03-16 03:48
Zitat:
Diese **** Religion wird sich noch selbst ausrotten.

Da liegen sie falsch. Die Extremisten werden die Gemäßigten ausrotten. Wenn das dann geschehen ist werden sich die islamistischen Extremisten mit dem Rest der Welt beschäftigen. Es gehen schon jetzt weltweit 2/3 aller religiös oder politisch motivierter Terroranschläge auf das Konto islamistischer Extremisten.
 
 
Thomas - 2012-03-15 23:20
Mit anderen Worten: Der Herr Vogel tanzt den Leuten in Linz auf der Nase rum. Das sollten sich die Linzer nicht gefallen lassen.
Man müsste irgendwie die Polizei und die Bürgermeister und was auch immer informieren....
 
 
Leser - 2012-03-18 04:13
Gestern Juden, heute Islam.

SALAFISTEN =deren Verständnis des Islams sich an der Frühzeit der Religion orientiert ,, um direkt zu den Quellen Koran und Sunna zurückzugehen.Also dürfen die ihre Religion nicht praktizieren weil es 100pro authentischer islam ist?ihr wollt doch nur das die wahren muslime wie die aleviten in der moschee tanzen und singen beim beten essen gitarre spielen. Quran 2.120 Mit dir werden weder die Juden noch die Christen zufrieden sein, bis du ihrem Bekenntnis gefolgt bist.

Die Vernichtung der Juden
Am 15. September erlangten die Nürnberger Gesetze Rechtskraft.\"16 (Gilt auch für die Muslime wenn das so weiter geht)
Der sogenannte Nicht- Arier wurde nun in folgende Kategorien eingeteilt:

- ,,in Volljuden, die mindestens zwei jüdische Großeltern hatten und am 15. September 1935 der Orthodoxes Judentum Religion angehörten oder mit einem Juden verheiratet waren.\"

Die Hetze der Medien gegen Islam ist ja alltag geworden..Lügner und ihr schämt euch garnicht mal.z.b Der spiegel :Allah rechtlose töchter aha und
warum konvertieren dann 100.000 britische Frauen weil sie kein recht im islam haben oder unterdrückt werden.quelle: www.youtube.com/.../


Wir sind ja die top Terroristen :D ...Der Westen Z.b Irak: Bilanz eines Krieges: Eine Million Tote und unbezahlbare Schulden und das weil saddam angeblich massenvernichtu ngswaffen hätte ,das ist nur 1von100 bespielen Quelle theintelligence.de/.../...
Naja:Das ist nicht unser Religion sonder ALLAHS(GOTTs)Re ligion und das kann keiner vernichten da nutzt auch nicht die Milliarden von dolllar oda waffen usw..

Wenn die Hilfe Allahs kommt und der Sieg und du die Menschen zur Religion Allahs in Scharen übertreten siehst, ann lobpreise deinen Herrn und bitte Ihn um Vergebung! Er ist wahrlich Der, Der die Reue annimmt.
 
 
Goldstein - 2012-03-18 08:16
Zitat:
Gestern Juden, heute Islam.

Also islamistische Extremisten mit ihrem Hassprediger zum Judenvernichtun gsvergleich heranzuziehen, schlägt sogar den Pogromvergleich des Strache beim WKR-Ball. Vogel ist ein Hassprediger der ersten Kategorie von dem sich sogar normaldenkende Moslems distanzieren.
 
 
O_o - 2012-03-19 00:26
INM was gfeht mit dir falsch ? Keiner deiner Punkte entspricht der Wahrheit. Beschäftige dich erstmal damit bevor du dein Maul aufreisst und so einen Schwachsinn dahinlabberst. Unglaublich
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner