Erstaunliche Ansichten einer Profil-Redakteurin Drucken E-Mail

FPÖ-Anhänger(innen) sind die häßlichsten Menschen Wiens,

sind ungepflegt, haben unförmige Leiber usw. usw....



Tja,  jetzt ist die Katze aus dem Sack, warum Linke sich bei den Flüchtlingen derart enga-
gieren.   Zumindest  wenn  man der  politisch links orientierten Profil-Redakteurin,  Christa
Zöchling, Glauben schenken darf.  Ihrer Ansicht nach sind die Flüchtlinge aus dem nahen
Osten  ein  schöner Menschenschlag und vor vor allem jung.  Tja, wenn das kein Ansporn
ist zu helfen, was dann?

Wer will denn da schon einem abgearbeiteten, älteren Österreicher helfend unten die Arme
greifen,  wenn eine derart große Anzahl von jungen und hübschen Flüchtlingen zur Verfüg-
ung  steht.   Und diese Österreicher sind deswegen böse und würden die  Flüchtlinge gerne
übers Meer zurück jagen.

Interessant  ist  auch  die  Meinung von Zöchling betreffend FPÖ-Anhänger(innen).  Diese
sind laut ihr, die hässlichsten Menschen Wiens.   Zudem haben sie ungestalte,  unförmige
Leiber,  strohige, stumpfe Haare ohne Schnitt,  sind ungepflegt und haben Pickelhaut so-
wie schlechte Zähne.  Wir hoffen, dass wir nichts vergessen haben.

Auch die Kleidung von FPÖ-Anhänger(innen) lässt zu wünschen übrig.   Zöchling kritisiert
Glitzer-T-Shirts die spannen, Trainingshosen,  Leggins und ausgeleierte Schuhe.   Tja, mit
den Schönlingen aus dem nahen Osten, die sich mit Markenklamotten umhüllen, können
viele  Österreicher(innen)  halt  nicht  mithalten.   Und  das  ist nicht von der Zugehörigkeit
einer Partei abhängig.

Dass die Politik, zwecks Machterhalt der Linken, die Flüchtlingsströme erzeugt und steuert
glauben wir nicht.   Aber das außerordentliche Engagement der Linken spricht schon dafür,
dass sich diese Wählerstimmen - zwecks Machterhalt – aus diesem Klientel sichern wollen.

*****

2015-09-07

 

Kommentare 

 
Anwalts Liebling - 2015-09-07 20:21
Die FPÖ sollte eine Sachverhaltsdar stellung an die StA schicken. Meiner Meinung nach ist der Tatbestand des www.jusline.at/.../ gegeben.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Tanja - 2015-09-07 20:25
Als Jahrgang 1959 ist Zöchling auch nicht mehr taufrisch. Vielleicht hofft sie inständig, dass sie einen jungen und schönen Flüchtling abbekommt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
KarlW - 2015-09-07 20:56
Das Bild dieser Dame erinnert mich an den ersten Wagen der Grottenbahn im Wiener Wurstelprater.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
DrakonisIgnis - 2015-09-07 20:32
Solche Diarrhöartikel wie dieser von Frau Zöchling, bestärken meinen Glauben immer wieder aufs neue! X=FPÖ ist genau richtig für mich!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Links ist Zukunft - 2015-09-07 20:33
Spieglein Spieglein an der Wand! Da hat die Profilredakteur in die Blaunen ganz schön aufgeblattelt. Nicht weinen sondern www.google.at/.../ aufsuchen. :lol: :lol: :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2015-09-07 20:59
zitiere Links ist Zukunft:
Spieglein Spieglein an der Wand! Da hat die Profilredakteur in die Blaunen ganz schön aufgeblattelt. Nicht weinen sondern www.google.at/.../ aufsuchen. :lol: :lol: :lol:


Zukunftsloser,
seit wann arbeiten bei Profil Profis? :lol:
Aber es ist richtig, dass viele Flüchtlinge besser angezogen sind als viele atochtone Österreicher, die für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssen und nicht alle Dinge des täglichen Bedarfs von der Flüchtlingsindu strie in den Arsch geschoben bekommen.

Einen Vergleich des Aussehens von Frau Zöchling verbietet mir meine gute Kinderstube. Eine Äußerung über die Person dieser sogenannten Journalistin verbietet mir die Netiquette.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
porscheraser - 2015-09-07 21:54
Lieber MURX!!

Beim Profil arbeiten ausschließlich Profis als Redatteure und journalisten.....

Es sind Pofis der Links - Propaganda !!!!

Sonst haben die kaum eine Qualifiktion
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2015-09-08 07:29
zitiere porscheraser:
Lieber MURX!!

Beim Profil arbeiten ausschließlich Profis als Redatteure und journalisten.....

Es sind Pofis der Links - Propaganda !!!!

Sonst haben die kaum eine Qualifiktion


Porsche,
vielen Dank für Deine Aufklärung. Ich konnte mir selbst kein Bild machen ... ich lese weder profil noch Falter oder sonstige Qulitääätsprint produkte. :-) :lol: :-)
Und für hinterlistige Zwecke sind diese zu teuer und mit Verlaub auch zu steif. :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Gehirnreperatur - 2015-09-07 23:12
:lol: :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Gulpp - 2015-09-07 21:02
So dumm kann keine noch so schwachgeistige linke Journalistin sein, daher halte ich diese Textauszug für einen Fake.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Surfer - 2015-09-07 21:54
Kein Fake Gulpp sondern traurige Wahrheit.
profil.at/.../...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
antony - 2015-09-08 02:14
@ Surfer Ja, das glaube ich auch!
Also, da bedarf es keiner weiteren Worte mehr!
Einfach unglaublich, traurig und zugleich schockierend!

Ach du mein lieber Gott!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Candy - 2015-09-07 20:49
Wahrscheinlich wärs ihr lieber wir rennen alle in den hübschen burkas oder mit Kopftücher herum, das sieht natürlich gleich besser aus als so normale Klamotten, die Österreicher tragen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Gehirnreperatur - 2015-09-07 23:23
Viele Österreicher werden ja von unserer Behördenbürokra tie in die Armut getrieben, während andere alles in den Arsch geschoben bekommen!! Möchte bloss wissen wie ein Fluchthelfer pro Person die sogenannten $5000.- bis $10.000.- Fluchthilfe kassiert?? Die haben ja in den Herkunftsländer n monatlich nur 250.- bis 350.- Einkommen!! 100 Jahre gespart?? Ein Österreicher bekommt €1200.- netto Gröstenteils beim arbeiten. Muss aber alles selbst bezahlen und kann sich diese Summe bei den heutigen Wohnungspreisen / Lebensunterhalt für Versicherung etc. diese Summe nicht zusammensparen. Zum Aussehen möchte ich nur bemerken, dies haben wir noch nicht als Vorschrift in Österreich. Wärend Nikolaus/Weihnachtsmann/Kruzifix in Schulklassen/Krampuslauf gröstenteils äh schon wegen Diskreminierung abgesagt/verboten werden usw. !!!! Armes Österreich deine Kultur hast du schon verloren!!! Jetzt kommt noch ....... würg !!!!!!!!!!!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2015-09-08 07:39
zitiere Candy:
Wahrscheinlich wärs ihr lieber wir rennen alle in den hübschen burkas oder mit Kopftücher herum, das sieht natürlich gleich besser aus als so normale Klamotten, die Österreicher tragen.


Candy,
eine Burka würde ich auch dieser "Qualitätsjourna listin" und ihren Mitstreiterinne n empfehlen. :-)

Wieso bekommen eigentlich solche linken Schmierenblätte r, die fast auschließlich nur Kotzartikel produzieren, Presseförderung aus unseren Steuergeldern?
Die Streichung dieser Förderungen würde diese "Qualitätsprintm edien" schnell vom Markt entfernen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
KarlW - 2015-09-07 20:51
Zukunftsloser-
Du musst, dieser Profiltussi nach, ein Märchenprinz sein.
Mutmaßlich ein Prinz aus einem Gruselmärchen wie ich annehme. :P :lol: :D
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2015-09-08 07:32
zitiere KarlW:
Zukunftsloser-
Du musst, dieser Profiltussi nach, ein Märchenprinz sein.
Mutmaßlich ein Prinz aus einem Gruselmärchen wie ich annehme. :P :lol: :D


Karli,
bei Märchen kenne ich mich aus (ich habe nicht nur die Aussagen unserer Politiker gehört). In keinem Märchen ist von einem geistlosen Prinzen die Rede. Selbst in Gruselgeschicht en kommen kaum solche Typen vor. :lol: :lol: :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
KarlW - 2015-09-08 21:35
Murx-
So gesehen ja, korrigiere mich auf gehirnamputiert er Prinz. :lol: :-) :P
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Christine Unger - 2015-09-07 21:15
Passt zur Gesinnung.Früher waren's die Juden, heute sind's die Blauen. Tolerant eben ...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Sektperle - 2015-09-08 07:22
Wow,voll der Kindergarten: "Die haben den anderen Lehrer lieber also sind sie hässlich und blöd".
Jahrgang 1959.....kommt sie sich da nicht dumm oder lächerlich vor wenn sie so kindischen Firlefanz schreibt?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
shadow1962 - 2015-09-08 08:50
profil.at/.../...

Die vielleicht leicht psychisch kranke Redakteurin scheint aber von ihrer Beschreibung her dann auch eine FPÖ Wählerin zu sein. Stumpfe Haare ? Kein Haarschnitt ? Häßliches Aussehen ? Willkommen Frau C.Z.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Harald Fass - 2015-09-08 09:46
Also ich kann mich auf Wahlveranstaltu ngen der Grünen und Roten erinnern wo man geglaubt hat man ist in der Geisterbahn!
Aber wenn man natürlich solche attraktiven Vorbilder hat wie z.B. Häupl und Co. Dann kann man schon goschert sein. Haha :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Alki - 2015-09-08 15:14
zitiere Harald Fass:
Also ich kann mich auf Wahlveranstaltu ngen der Grünen und Roten erinnern wo man geglaubt hat man ist in der Geisterbahn!
Aber wenn man natürlich solche attraktiven Vorbilder hat wie z.B. Häupl und Co. Dann kann man schon goschert sein. Haha :lol:


Harald,
Du brauchst a Brille ... :lol: :lol: :lol:
Ich wollte mir die Frau Zöchling schön saufen.
Sorry ... aber irgend stößt Alkohol auch an seine Grenzen. :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
rundundxund - 2015-09-08 11:41
Liest sich wie Satire. Wenn das ernst gemeint ist, gute Nacht profil. Einst journalistische s Flaggschiff, heute nicht mal der Rede wert. Abgesehen von so wenig Bedeutung, wieso fällt mir bei "schönem Mensch" u.a. eine Frau Lunacek ein?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2015-09-09 07:48
zitiere rundundxund:
Liest sich wie Satire. Wenn das ernst gemeint ist, gute Nacht profil. Einst journalistische s Flaggschiff, heute nicht mal der Rede wert. Abgesehen von so wenig Bedeutung, wieso fällt mir bei "schönem Mensch" u.a. eine Frau Lunacek ein?


Rundundxund,
wann war profil ein journalistische s Flagschiff? :lol:
Die Frage nach "schönem Mensch" u.a. Frau Lunacek. Ist schwierig zu beantworten. Tippe auf jede Menge Alkohol. Also Finger von der Flasche lassen, und was dann so einfällt nicht posten. Würde von der Redaktion unter Verweis auf die Nettiquette sofort gelöscht. :lol:
Bei der Betrachtung von so manchem Foto, auch dem von so mancher Redakteurin kommt mir immer altes österreichische s Brauchtum in den Sinn ... Berchtenlauf. :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
KarlW - 2015-09-09 14:55
rundundxund- besteht die Möglichkeit, dass du, wenn dir zu schöner Mensch eine gewisse Frau Lunacek einfällt, unter geschmacklichen Verirrungen leidest? :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
paulchenpanther - 2015-09-09 00:37
Rotgrüne ist scheeen - abschreckende Beispiele: Vassilakou und Häupl, bei längerer Betachtung derselben folgen verstärkter Tränenfluß und starke Rötung der Augen (nein, nicht aus Mitleid, sondern wegen einer Bindehautentzün dung) :-x
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Der Bär - 2015-09-09 13:14
Ich glaube, daß Frau Zöchling das Volk nicht kennt.
Viele Zuwanderer wählen ja die FPÖ (und haben hier in Wien zB auch das EU-Austrittsvolksb egehren unterstützt).
Die Zuwanderer, die hier auch fleißig arbeiten, waren und sind nie in den roten und schwarzen Netzwerken drinnen und man kann sie daher eher zum dritten Lager zählen. Des weiteren wissen viele von ihnen aus eigener Erfahrung aus den Ländern woher sie kommen, wie Großmachtpoliti k der USA funktioniert (zB Zuwanderer aus Ex-Yugoslawien) und sind auch offener und toleranter für alle Meinungen. Sie sind sozusagen noch nicht so gehirngewaschen , wie viele sozusagen -authentische- Österreicher. weil sie nicht so stark von den österreichische n Systemmedien, zu denen auch das Profil gehört, manipuliert sind.
Der Hetzartikel von Zöchling gegen FPÖ-Wähler zeigt nur, wie hilflos die Systemmedien sind, wenn es darum geht eine authentische Oppositionsbewe gung niederzuhalten. Ich hoffe, daß die FPÖ durchhält und hoffentlich aus dem Haider-Fiasko dazugelernt hat.

mfg- Der Bär
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Die Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort in Echtzeit freigeschaltet.
Kommentare von anonymen Gästen werden erst nach Durchsicht veröffentlicht.

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Erstaunliches aktuell:

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner