Der Bruder der SPÖ-Staatssekretärin Duzdar in erstaunlicher Gesellschaft Drucken E-Mail

Fühlt sich Ahmed Duzdar in der Gesellschaft

von rechtsextremen Nationalisten wohl?



Weiß  die  neu  ernannte  SPÖ-Staatssekretärin,  Muna  Duzdar,  eigentlich, dass sich
ihr Bruder,  Ahmad Duzdar,  in Gesellschaft von rechtsextremen Nationalisten augen-
scheinlich nicht unwohl fühlen dürfte?    Dies beweist nachfolgendes Foto, welches er
auf  seinem  Facebook-Account  unter  dem  Titel: „Iftar at home with the Duzi's crew“
eingestellt hat.


Wie  auf  dem  obigen  Foto  einwandfrei zu erkennen ist,  grüßen zwei Personen mit dem
Gruß  der  Grauen  Wölfe,  während  der  Bruder der  SPÖ-Staatssekretärin  (im Bild rechts
unten)  gut gelaunt und lächelnd in die Kamera blickt.  Die Frage die wir uns stellen lautet,
strebt Ahmad Duzdar  (der zurzeit ein Lokal im 2. Wiener Gemeindebezirk betreibt) auch
ein politisches Amt in der SPÖ an?

*****

2016-07-11

 

Kommentare 

 
ferdi - 2016-07-11 21:41
die machen doch nur schattenspiele ohne schatten. :-*
 
 
Ernst K. - 2016-07-11 21:53
Bin schon neugierig wie lange es dauern wird,bis ein Siebengscheiter erklärt, dass das doch ein religiöses Zeichen ist. Sowie der gestreckte Zeigefinger bei der Mördergruppe IS.
 
 
S. Rosenstein - 2016-07-12 15:57
Zitat aus dem Beitrag: www.erstaunlich.at/.../
Zitat:
Als Staatssekretäri n muss es wohl auch in ihrem ureigensten Interesse liegen, über jeden
Verdacht erhaben zu sein, Aufrufe und Aktionen, die auf die Vernichtung des Staat Israel abzielen, auch nur im Ansatz gutzuheißen.

Ich habe bis jetzt noch keine Stellungnahme von Frau Duzdar über den Freundeskreis ihres Bruders vernommen, obwohl dieser Beitrag auf Facebook zigmal geteilt und diskutiert wurde.
 
 
Alexandra Bader - 2016-07-13 09:19
Wundert mich nicht, ihr Amt als Staatssekretäri n ist ja bloss Show! Ich wandte mich vergeblich an sie (auch über ihr Büro, mehrmals) von wegen der auch von ihr unterstützten Initiative gegen Hass im Netz, denn ich bin selbst betroffen von Schikanen sowohl im realen Leben als auch, indem ein Internet-Stalker mich verleumdet, der mit Teilen der SPÖ zusammenspielt. Natürlich keine Reaktion, denn da müsste sie mal gegen Genossen vorgehen: alexandrabader.wordpress.com/.../...
 
 
Celine - 2016-07-13 15:09
Auf der Facebook Seite von ihrem Bruder ist eine Stellungnahme zu erlesen, welche er verfasst hat und in der er erklärt, dass er dieses Bild unwissend der Bedeutung dieses Zeichens gepostet hat.

============================================
DARÜBER WURDE BEREITS EIN BEITRAG VERFASST!
www.erstaunlich.at/.../
============================================
 
 
Quasar - 2016-07-13 04:47
Es ist erstaunlich (no pun intended), aber immer wieder wird rechts oder links hereingebracht.
Mit üblichen Referenzen zum weit linken - dort ist links berechtigt - Wikipedia-Propagandablog.

Die bei uns Graue Wölfe genannte türkische Partei ist ultranational und antisemitisch. Also genau das gleiche wie die türkische Partei Milli Görüs (Saadet partisi).
Ist das rechts oder links?

Der Milli Görüs-Chef in Österreich ist SPÖ-Abgeordneter. Der Chef der Grauen Wölfe soll ebenfalls SPÖ-Funktionär sein.
Ist das rechts oder links?

Beide Parteien sind als Religionsgemein schaften geschützt und sitzen im Vorstand der IGGÖ, die, spätestens seit Kreisky/Zilk der SPÖ eng verbunden ist.
Ist das rechts oder links?

Beide Parteien betreiben sogenannte Moscheen und stellen Religionslehrer .
Ist das rechts oder links?

Beide Parteien unterstützen die Hamas und die PLO.
Ist das rechts oder links?
 
 
Quasar - 2016-07-13 04:52
Ja... und ist der Parade-Österreicher Alaba, der für die SPÖ und die Grünen wirbt, rechts oder links?
heute.at/.../...
 
 
Eva - 2016-07-14 14:15
Quatsch, der wirbt doch nur für KIKA, weil das bringt Kohle
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner