Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts Drucken E-Mail

Der Bruder der SPÖ-Staatssekretärin Duzdar, will die Bedeutung

eines Erkennungszeichens türkischer Faschisten nicht gekannt

haben?!


Vermutlich  hat  die  große  Schwester,   die  SPÖ-Staatssekretärin  Muna  Duzdar,  mit
ihrem  jüngeren  Bruder ein ernstes Wort gesprochen.   Wie wir im Beitrag „Der Bruder
der SPÖ-Staatssekretärin ...“ .berichteten,  postete  dieser  auf  seiner Facebook-Seite
ein Foto,  auf dem er selbst und weitere  Personen abgelichtet waren,  wobei zwei der
Fotografierten,   sich  mit  einem  Erkennungszeichen  türkischer  Faschisten  in  Pose
warfen.  Tja, solche Fotos könnten der Karriere der SPÖ-Politikerin schaden.

Jedenfalls  entfernte Ahmad Duzdar still und leise das besagte Foto.   Dabei hätte er es
auch gut sein lassen sollen. Denn sein Posting, dass er einige Stunden danach schrieb,
fällt  für  uns  unter  das  Motto:.. „Wenn  du geschwiegen hättest,  wärst du ein Philosoph
geblieben".


Da  will Ahmad Duzdar,  ein Mann der selbständiger Gewerbetreibender ist,  durch aller
(islamischen)  Herren Länder reist und dessen Schwester SPÖ-Staatssekretärin ist,  die
Bedeutung  des Handzeichen  (Wolfsgruß)  nicht gewusst haben und hat dies erst nach
unserer  Berichterstattung  in  Erfahrung  gebracht?   Seine  „Unwissenheit“  ist  für  uns
wirklich  erstaunlich,  denn  liest  man sich in seine Facebook-Seite ein,  stellt man fest,
dass Muzdar ein durchaus gebildeter Mann ist.

Was  hat  Duzdar geglaubt,  was seine betroffenen Mitarbeiter auf dem Foto  (welches
via  Selfie  geschossen  wurde)  darstellen  wollten?    Ein  mit  den   Händen imitiertes
Märchen, wie beispielsweise vom „Bösen Wolf und den sieben Geißlein“? Wir werden
den Facebook-Account von Ahmad Duzdar im Auge behalten,  um auch zukünftig in
Erfahrung bringen zu können,  ob sich wieder „Unwissenheit“ einschleicht.

*****

2016-07-13

 

Kommentare 

 
ferdi - 2016-07-13 07:45
ihr von erstaunlich.at seid aber böse. die buben haben doch nur mit faschistischen erkennungszeich en herumgealbert. das darf man nicht so eng sehen, wenn es um kulturbereicher er geht. :-*
 
 
Müllers Büro - 2016-07-13 10:29
Rassismus und Antisemitismus im Internet offen zur Schau stellen und dann als "herumalbern" bezeichnen finde ich stark. Eine dümmere Ausrede war da wohl nicht zur Hand. Und das Ahmed Duzdar diese Geste nicht kannte glaube ich nicht.
 
 
biersauer - 2016-07-13 17:45
Paxo auf MM und verteidigt den Islam
michael-mannheimer.net/.../...
 
 
paulchenpanther - 2016-07-13 18:13
Auf ahnungslos spielen, aber wenn der Küssel Freigang hat (der hat übrigens niemanden umgebracht bzw. bedroht/beraubt)und ganz harmlos Fußball schaut, ist bei den Linkslinken die Hölle los!

========================================
KÜSSEL GEHÖRT ABER AUCH NICHT ZU DEN
VORZEIGEBÜRGERN !
========================================
 
 
antony - 2016-07-13 19:32
Ja,ja und die neue Frau "Staatssekretäri n" passt jetzt auf, dass wir hier in den Foren ja nichts "phöses" mehr schreiben!
 
 
ferdi - 2016-07-13 21:49
da kann sie bei ihrem bruder beginnen. :-*
 
 
ex8794er - 2016-07-30 12:53
Nicht nur bei Ihrem Bruder, sondern bei allen Art.- und Anverwandten von Ihr, da hat Sie genug zu tun damit Ihr nicht langweilig wird
 
 
paulchenpanther - 2016-07-13 20:46
S.g. Redaktion!
Natürlich ist Küssel kein "Musterknabe", aber was sind dann zb die Antifa-Typen, die bei friedlichen Kundgebungen gewalttätig werden und Steine werfen (Mordversuch!)u nd die GrünInnen, die bei der berechtigten Abschi totalen Terror machen?

========================================
KÜSSEL IST KEINE RECHTFERTIGUNG FÜR
ANTIFA-TYPEN. MACHEN SIE NICHT DEN
FEHLER, UNRECHT MIT UNRECHT ZU
RECHTFERTIGEN. DAS IST NÄMLICH DIE
EIGENSCHAFT VON LINKSRADIKALEN.
=========================================
 
 
Ninive - 2016-07-15 18:27
Man sieht aber auf dem Bild, daß der Mann nicht gesehen hat, was die Typen hinter ihm machen.
Ich denke da an die "Spaßvögel" die während dem Fotografieren hinter dem Kopf Zeige- und Mittelfinger hochheben - was übrigens bedeutet, daß jemand sexuell betrogen wird ("Hörner aufsetzen")
Wer "3 Bier" bestellt, sollte die Gesinnungsgenos sen tolerieren.

==============================================
DUZDAR HAT SELBST EINGERÄUMT, DASS ES EIN
SELFIE WAR. ZUDEM HAT ER DAS FOTO AUF SEINEM
FB-ACCOUNT EINGESTELLT. NOCH FRAGEN?
==============================================
 
 
Ninive - 2016-07-17 09:23
Stellen Sie sich die Situation der Entstehung eines Selfies vor: man sieht nicht, was die Leute hinter einem treiben, geht meistens viel zu schnell. Daß er es so veröffentlicht hat, spricht auch eher dafür, daß er das Zeichen nicht kennt. Ich hätte das auch nicht gewußt. Wäre gut, wenn er die Personen dazu befragt. Erst klären, dann urteilen.

============================
MÖGE IHNEN IHRE NAIVITÄT
ERHALTEN BLEIBEN!
============================
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner