Schwere Beleidigungen gegen Norbert Hofer auf linker Facebook-Seite Drucken E-Mail

Werden nun Glawischnig oder Öllinger aktiv werden?


Dachten wir bislang, dass das Niveau auf der Facebook-Seite des sattsam bekannten Kriminal-
beamten  aus  Linz,  selbsternannten  Datenforensiker  und  Ute Bock-Preisträger - Uwe Sailer -
nicht mehr tiefer sinken kann, müssen wir einräumen, dass wir uns geirrt haben.

Ein  völlig  wirres  Posting  von Sailer kommentiert eine Userin   (Ursula Nicolussi ist Stamm-
kommentatorin auf Sailers Facebook-Seite)  wie folgt:


Ob nun jene Linke auch aktiv werden,  die sich den Kampf gegen Hass und Hetze im Inter-
net auf ihre Fahnen  geheftet  haben?   Oder ist es für  diese Leute legitim,  dass man einen
politischen  Gegner – ..in  diesem  Fall  den  FPÖ-Kandidaten  zur  Bundespräsidentenwahl
Norbert  Hofer -..als:  "Verdammten Krüppel,  NLP-Arschloch  und  verlogene  Mistsau“  be-
zeichnen kann?

*****

2016-09-17

 

Kommentare 

 
paulchenpanther - 2016-09-17 21:29
Tiefstes Niveau, die Nicolussi-Tussi sollte sich den Schaum vom Mund wegwischen - es hat aber auch ein Positives:
Die Linkslinken drehen durch, weil ihr Untergang jeden Tag ein großes Stück näher rückt und ihnen immer klarer wird, sie können ihn nicht aufhalten.
Gut so!
 
 
Naturfreund - 2016-09-17 21:32
Nicolussi!!
Ist das nicht diese "Künstlerin"??
Wie primitiv, diese Person doch ist.
Heimat bist du großer Töchter!!
Stemberger, Zöchling, Nicolussi,..würg,kotz
 
 
kamamur - 2016-09-18 07:28
An Uwe und Nicotussi!
**************

=====================================
NETIQUETTE EINHALTEN! WIR HABEN
NICHT DIE ABSICHT, DIESE WEBSEITE
AUF DAS NIVEAU VON SAILES FB-SEITE
ABSINKEN ZU LASSEN.
=====================================
 
 
Franziska P. - 2016-09-18 12:36
Ich habe mir die Facebook Seite von diesem Sailer angeschaut. Mir kommt das schon sektenartig vor. Der Guru predigt irgendwas und die User knien sofort vor ihm nieder und küssen ihm die Füße. Ich finde das Ganze irgendwie abartig.
 
 
porscheraser - 2016-09-18 14:29
Richtig Franziska!

Aber das ist die LINKE IDEOLOGIE! Führerkult ohne selbstständiges Denken.... deshalb wird von den Linken auch das eigenständige Denken geschaast....

Übrigens... die NS ler haben sich selber auch als die "besseren Linken" gesehen....
 
 
kamamur - 2016-09-18 14:32
Aphorismen:
...Dagegen gelten geflügelte Worte und pointierte Zitate literaturwissen schaftlich nicht als Aphorismen.
Warum nun mein angeführtes,poi ntiertes Zitat eines unbekannten Verfassers als Verstoß gegen die Blog - Verhaltensregel n gewertet wird erschließt sich mir nicht, ich nehme es aber so zur Kenntnis. Trotz alledem sehe ich sowohl den Daten-forensiker als auch die im Betrag genannte Ursula Nicolussi als jemanden, den man nicht mit wohlgeformten Worten treffend beschreiben kann.
 
 
Murx - 2016-09-19 15:38
zitiere kamamur:
Aphorismen:
...Dagegen gelten geflügelte Worte und pointierte Zitate literaturwissen schaftlich nicht als Aphorismen.
Warum nun mein angeführtes,poi ntiertes Zitat eines unbekannten Verfassers als Verstoß gegen die Blog - Verhaltensregel n gewertet wird erschließt sich mir nicht, ich nehme es aber so zur Kenntnis. Trotz alledem sehe ich sowohl den Daten-forensiker als auch die im Betrag genannte Ursula Nicolussi als jemanden, den man nicht mit wohlgeformten Worten treffend beschreiben kann.


Kamamur,
untersteh Dich ... Netiquette beachten ... :lol:
Der alte Spruch " Was kümmerts die Eiche, wenn Säue ihre Schwarte an ihr wetzen " gilt immer noch.
 
 
kamamur - 2016-09-20 07:28
Ach ja, lieber Murx - glücklicherweis e bin ich in der Lage, Kritik mit lieblicheren Worten auszudrücken. Auch wenn ich der Meinung bin, dass zum einen die Angesprochenen nicht in der Lage sind, den tieferen Sinn zu verstehen und die großen Dichter und Denker sich etwas dabei gedacht haben, wenn sie mit manchmal unmissverständl ich-harten Worten ihre Gedanken formulierten. Und immerhin liegt es am Blogbetreiber, diesen wortgewaltigen Tiefsinn weiterzugeben oder auch nicht.Wenn sich daher zB. Wachsmann u. Gesinnungsgenos sen nicht angesprochen fühlen liegt das möglicherweise daran, dass niveaulose Ideologie nicht von gehaltvollen Gedanken unterschieden werden kann. Daher erscheint mir die Holzhammermetho de für diesen Personenkreis angebrachter als dem guten Ton geschuldete Schreibweise.
 
 
Der Feldkurat - 2016-09-18 19:48
Was regt's Euch auf? Eine Linke darf das selbstverständl ich. Wo kämen wir denn hin wenn man mit gleichem Maß mäße? Unvorstellbar wären solche Zustande für das linke Reichsdrittel.

Gott zum Gruße
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner