Plant Sima eine Mega-Verbrennungsanlage beim Wilheminenspital? Drucken E-Mail


Bürger wurden schon bei Müllverbrennung am Flötzersteig übergangen

 

Die Anzeichen verdichten sich, dass am Areal des Wilhelminenspitals eine Mega-Müllverbrennungsanlage für Spitalsmüll errichtet werden soll – 70-Meter-Turm inklusive. Der Umweltsprecher der FPÖ Wien, LAbg. Udo Guggenbichler, sieht das offenbar geplante Projekt sehr kritisch. Zum Ersten wurde schon bei der Errichtung der quasi daneben liegenden Müllverbrennungsanlage am Flötzersteig über die Anrainer drüber gefahren, zum Zweiten befürchtet Guggenbichler, dass – um die Anlage rentabel führen zu können – der gesamte Spitalsmüll aus Österreich oder sogar aus dem Ausland nach Wien auf den Wilhelminenberg gekarrt werden könnte.

 

„Das wäre nicht nur wegen des zusätzlichen Verkehrsaufkommens, sondern auch aufgrund der zu erwartenden Emissionen für die Anrainer unzumutbar“,  so der FPÖ-Politiker. Guggenbichler fordert die verantwortliche SPÖ-Umweltstadträtin Ulrike Sima auf, die entsprechenden Pläne offenzulegen und kündigt Anträge gegen das Projekt im Wiener Gemeinderat an. (Quelle: APA/OTS)

 

*****

2017-01-25


 

Kommentare 

 
Wachsmann - 2017-01-26 09:04
Ich bin auch gegen so eine Müllverbrennung sanlage. Ich würde den Sondermüll in der Parteizentrale der aufrechten rechten Recken abladen. Dort fällt er am wenigsten auf.
 
 
Murx - 2017-01-26 17:48
zitiere Wachsmann:
Ich bin auch gegen so eine Müllverbrennung sanlage. Ich würde den Sondermüll in der Parteizentrale der aufrechten rechten Recken abladen. Dort fällt er am wenigsten auf.


Wachsi,
in den tiefen Kellern der Löwelstraße wäre er auch gut aufgehoben ... dort dürfte sich ja jede Menge Sonder-Müll befinden ... :lol:
 
 
kamamur - 2017-01-27 08:45
Ach wie geduldig ich doch bin. Immer wieder versuche ich(Dummheit habe ich Wachsmann schon einmal erläutert)einem standhaften Dummkopf die Augen zu öffnen.

- Dummheit bezeichnet umgangssprachli ch eine törichte Handlung sowie einen Mangel an Intelligenz oder Weisheit. Im Unterschied zu anderen Bezeichnungen, die auf Mangel an Intelligenz hinweisen, bezeichnet Dummheit (alltagssprachl ich) aber auch die Einstellung, nicht nur etwas nicht wahrnehmen zu können, sondern auch es nicht wahrnehmen zu wollen.(falls Lesen möglich ist kann der ausführliche Text vielleicht auch zum Verstehen führen/Wiki).
 
 
Quasar - 2017-01-27 23:26
Eure Kritik ist unnötig. Der Wächserne meinte doch nur die Müllereien von Baumgärtel & Genossen.
 
 
dankenein - 2017-01-30 04:40
Wahnsinn! Wien dürfte doch jetzt schon die höchste Dichte an Müllverbrennung sanlagen weltweit haben. An jeder Ecke von Wien steht mindestens eine. Das die Filter bei weitem nicht alles aus den Abgasen filtern, ist auch bekannt. Nun wollen sie eine weitere Müllverbrennung mitten in dicht besiedelten Gebiet bauen? Eine wo Abfälle aus Spitälern verbrannt werden? Um was für Müll handelt es sich dabei? Das kann sich doch nur um Sondermüll handeln, hochgiftige Chemikalien, vielleicht sogar Medikamente der gängigen Schulmedizinisc hen Behandlungen, wahrscheinlich auch noch die Produkte aus der Chirugie (alles was den Menschen herausgeschnite n wird). Diesen Sondermüll aus halb Europa - mitten in einer Millionenstadt verbrennen?
Erst bei der Müllentsorgung kassieren und dann bei dem Abfallprodukt Wärme nochmal kassieren (bei Bewohnern von Gemeindebauten sogar per Zwang - kein neuer Mietvertrag ohne Vorweis einer Fernwärme Anmeldung). Als Gipfel der Frechheit auch noch behaupten, Fernwärme ist umweltfreundlic h.... unglaublich!
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner