Korruptionsvorwurf gegen Van der Bellen und H.C. Strache Drucken E-Mail


Was auf einer Facebook-Seite des Rechtsanwaltes Dr. Zanger alles zu finden ist

 

 


Der politisch links orientierte Rechtsanwalt Dr. Georg Zanger, betreibt unter anderem die Facebook-Seite „Sperrt Straches FB-Seite“.  Dem Account-Namen nach zu schließen, ist es wohl unschwer zu erraten, welches Ziel er mit dem besagten Facebook-Account verfolgt.  Wie er auf diesem verkündet, bringt er auch Sachverhaltsdarstellungen bei der Staatsanwaltschaft ein, in denen es um angeblich strafrechtlich relevante User-Kommentare auf der FB-Seite des FPÖ-Chefs gehen soll.

 

 


 

Aber vielleicht wäre Dr. Zanger besser damit beraten, seine eigene Facebook-Seite im Auge zu behalten.  Denn anlässlich des der Ordensverleihung an H.C. Strache, ist auf dem FB-Account des Anwaltes folgender User-Kommentar zu lesen:

 

 

Dem Herrn Anwalt sollte doch klar sein, dass er seine Facebook-Seiten zumindest ein Mal in 24 Stunden kontrollieren sollte, um derartige Kommentare zu löschen. Da mit absoluter Sicherheit davon auszugehen ist, dass H.C. Strache den Bundespräsidenten nicht bestochen hat um den Orden zu erhalten, ist der betreffende Kommentar strafrechtlich relevant. Die Userin stellt nämlich die Tatsachenbehauptung der Korruption auf, die sowohl den FPÖ-Chef als auch den Bundespräsidenten betrifft.  Der betreffende Kommentar steht bereits seit 14.Juli 2017 (bis dato - unserer Beitragerstellung) auf der FB-Seite „Sperrt Straches FB-Seite“.

 

*****

2017-07-16


 

Kommentare 

 
Ernst K. - 2017-07-16 18:36
Vielleicht sollte Strache jetzt auch eine Sachverhaltsdar stellung bei der Staatsanwaltsch aft einbringen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Murx - 2017-07-16 19:06
Ja wenn die Geschäfte als Rechtsanwalt nicht mehr so gut laufen und die Linken auch kein Geld für Rechtsstreitigk eiten ausgeben wollen, dann muss man sich halt auf andere Weise bemerkbar machen.
Also ich habe Verständnis mit Herrn Dr. Zanger.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
paulchenpanther - 2017-07-16 22:58
Dieser Mann ist auch privat vermutlich ein *******

IHR LINK:
wikilegia.info/.../********
= FRAGWÜRDIGE WEBSEITE OHNE IMPRESSUM!

==============================
NETIQUETTE EINHALTEN. DANKE!
www.erstaunlich.at/.../
==============================
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Gaius Baltar - 2017-07-17 15:52
Ich dachte eigentlich Dr.Zanger verdingt sich neuerdings als Künstler. Seinerzeit hat er ein "Spinnennetz" gezeichnet und auf einer Pressekonferenz präsentiert. Ewig schade, daß diese Aktion so wenig Anklang gefunden hat.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
porscheraser - 2017-07-20 18:14
Hmmm.... ist die Beleidigung - und mMn ist die Behauptung dass UHBP korrupt sei, eine schlimme Beleidigung, wenn nicht sogar was schlimmeres - des Bundespräsident en ein Offizialdelikt..... Also Genosse Staatswanwalt werden Sie aktiv!

(Lumpi - Humpi Affäre des Karl Schnell damals..... ich erinnere mich noch daran...)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Die Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort in Echtzeit freigeschaltet.
Kommentare von anonymen Gästen werden erst nach Durchsicht veröffentlicht.

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Erstaunliches aktuell:

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner