Kellernazi-Hornissen Drucken E-Mail

Sonntags-Sommerlochbefüllung

Folgenden  Beitrag haben wir gestern  im  Internet gefunden.  An und für sich  ist an  dem
Artikel nichts besonderes.  Auch nicht die Tatsache  dass sich der Autor kräftigst der Fäkal-
sprache bedient, wenn da nicht der Umstand wäre, dass es sich bei diesem um den "Links-
liberalen" Journalisten und Herausgeber des Blogs "Der Lindwurm" handelt.

Torsch war uns schon einmal aufgefallen und zwar als er sich in beleidigender und diskri-
minierender Weise über das traditionelle südafrikanische Instrument "Vuvuzela" geäußert
hatte.

Er war bei seiner Wortwahl auch nicht sehr zimperlich, als er über den Herausgeber dieses
Online-Magazins  herzog.  Rotlichtkaiser war noch das  höflichste Wort,  dessen  er sich be-
diente. Da ist es doch erstaunlich, dass Worte wie sie im gescreenten Beitrag von Torsch zu
finden sind, auf ERSTAUNLICH nicht vorkommen.

(Screen: "Der Lindwurm")

Deftige Ausdrucksweise wegen eines kleinen Insektenstichs

Die Hornisse

(Textquelle: Wikipedia)

Die Hornisse (Vespa crabro) ist eine Art aus der Familie der sozialen  Faltenwespen  (Ves-
pidae). Die Hornisse kann durchaus ein wehrhaftes Tier sein, wenn es darum geht, ihr Nest
zu verteidigen. Die Gefährdung für Menschen und deren Haustiere durch die Hornisse wird
in aller Regel übertrieben.


(Fotoquelle: Wikipedia)

Jagende oder sammelnde Hornissen, die sich nicht in der direkten Umgebung ihres Nestes
befinden, stechen nur, wenn sie gequetscht werden. Sonst versuchen sie zu fliehen.

Torsch auf Hornissenjagd?

Also wie ist Bernhard Torsch mit einer Hornisse in Berührung gekommen? Entweder hat er
sie an der Flucht gehindert oder versuchte er in das  Hornissennest einzudringen.  Beides
sollte man tunlichst unterlassen. Naturmensch scheint der "Linksliberale" Journalist keiner
zu sein.

Minidrohnen?

Es gäbe natürlich eine fiktive  Möglichkeit,  für den gemeinen  und hinterhältigen  Angriff
auf den Lindwurm-Herausgeber.  Barabara Rosenkranz,  die er so liebend gerne,  noch
dazu erlaubter Weise als Kellernazi bezeichnet,  hat sich der  fortgeschrittenen Technik
bedient.

Es wäre doch möglich,  dass Rosenkranz  einem Geheimlabor den Auftrag erteilte,  Mini-
drohnen als  Hornissen  getarnt herzustellen.  Diese sind dann am  schnellsten  Weg zu
Torschs Haus geflogen und sind in dieses widerrechtlich eingedrungen.

Auftrag für das CSI

Eine Drohne schaffte es dann wirklich einen  Angriff gegen Torsch zu fliegen,  bevor sie
von diesem "kalt" gemacht wurde. Werter Herr Torsch, hoffentlich sind Sie noch in Besitz
dieses hochtechnischen Flug-Kampfgerätes. Wir würden Ihnen empfehlen dieses unver-
züglich einem geeigneten Kriminallabor zur Untersuchung zu übergeben, um Massnah-
men vorzubereiten die weitere Angriffe auf Ihre Person verhindern sollen.

*****

2010-08-22
 
 

Kommentare 

 
Kammerjäger - 2010-08-22 13:25
Fliegengitter Herr Torsch Fliegengitter. In jedem Baumarkt erhältlich und schon ist das Problem gelöst.
 
 
Schorsch - 2010-08-22 13:48
Des Rätsels Lösung: Hornissen und Vuvuzela machen ungefähr das gleiche Geräusch. Torsch hat das wahrscheinlich verwechselt und die gelbe Vuvuzela stellte sich als Hornisse heraus. Aber Torsch bemerkte das erst, nachdem sie iun in die Hand gestochen hatte.
 
 
Guest - 2010-08-22 13:54
nicht alles was brummt ist eine vuvuzela
 
 
Karl - 2010-08-22 18:05
Torsch der Hornissentotsch läger. So hat halt jeder sein Hobby.Aber echt putzig wie er sein Pech beweint. Ich glaube er ist bloß ein frustrierter Mensch. Villeicht hat er jetzt mit Insektentötung seine Lebensaufgabe gefunden und wird lockerer. Seine Artikel strotzen sowieso vor lauter Verbissenheit.
 
 
armin - 2010-08-22 18:27
Zitat:
Eine Drohne schaffte es dann wirklich einen Angriff gegen Torsch zu fliegen,...
da hat der herr von torsch aber glück gehabt, dass ihn keine tante ju besuchte.
 
 
Guest - 2010-08-22 19:54
Wer ist Tante Ju?
 
 
erich - 2010-08-22 21:38
Ein deutsches Kampfflugzeug aus dem 2.Weltkrieg
de.wikipedia.org/wiki/Junkers_Ju_52/3m
 
 
Jobmotor - 2010-08-23 22:10
zitiere erich:
Ein deutsches Kampfflugzeug aus dem 2.Weltkrieg
de.wikipedia.org/wiki/Junkers_Ju_52/3m


Falsch ! Das Teil war mehr als Frachtflugzeug gedacht.
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv